Zielgruppe/Anmeldung

In das Projekt werden Personen, die bereits längere Zeit im Hilfebezug von ALGII stehen, aufgenommen.

In unserem Projekt NetzWerk unterstützen wir Menschen, die besondere persönliche und soziale Problemlagen aufweisen.

Die Zuweisung in das Projekt erfolgt über das Grundsicherungsamt des Landkreises Eichsfeld

Teilnahmezeit

Die persönliche Teilnahme umfasst 12 bis 18 Monate. Ein Projekteinstieg ist regelmäßig möglich.

Die wöchentliche Teilnahmezeit richtet sich nach einem persönlichen Arbeitsplan. Eine Teilnahme erfolgt dabei an verschiedenen Angeboten einer Woche zu festgelegten Zeiten. Des Weiteren finden persönliche Beratungsgespräche mit dem Integrationsbegleiter statt.

Im Zeitraum von betrieblichen Praktika oder einer Tätigkeit im Rahmen einer AGH werden gesonderte Arbeitszeiten vereinbart.

Inhalte

In unserem Projekt NetzWerk möchten wir Sie unterstützen und fördern, damit Sie das Selbstvertrauen in Ihre Fähigkeiten zurückgewinnen und erkennen, welche Möglichkeiten Ihnen die Zukunft noch zu bieten hat.

Durch eine individuelle Betreuung, sowie verschiedene Projektangebote und dem Aufbau eines tragenden Netzwerkes möchten wir Ihnen helfen, Ihrem Leben die von Ihnen gewünschte Qualität nachhaltig zurückzugeben.

Nach der Zuweisung durch das Jobcenter des Landkreises Eichsfeld und einem
persönlichen Kennenlernen erfolgt zunächst gemeinsam mit Ihnen eine
individuelle Standortbestimmung.

Es werden persönliche und berufliche Ziele erarbeitet und ein entsprechender Arbeitsplan erstellt, um diese zu erreichen. Verschiedene Projektangebote sollen Ihnen dabei helfen. Bei allen Fragen und Problemen steht Ihnen eine persönliche Beraterin (Integrationsbegleiter) zur Verfügung!

Praxisnahe Qualifizierungsangebote gehören ebenso zu unserem Konzept wie
das Ausprobieren diverser Möglichkeiten sinnbringender Freizeitaktivitäten in kleinen Gruppen. Sie knüpfen soziale Kontakte, erhalten Anregungen und Tipps zur Verbesserung Ihrer gesundheitlichen und wirtschaftlichen Lage und bauen individuelle Vermittlungshemmnisse nach und nach ab.

Abschluss

AWT Zertifikat / AWT Teilnahmebescheinigung

Schulungsort Leinefelde

AWT Akademie für Wirtschaft und
Technologie GmbH
Schulungs- und Beratungszentrum Leinefelde

Kunertstraße 7-9
37327 Leinefelde

Telefon: 03605 543624
Telefax: 03605 543625
E-Mail: awt-leinefelde@awt-akademie.de

hre Ansprechpartnerin:
Frau Bettina Vollmer
Telefon: 03605 5439618
E-Mail: bettina.vollmer@awt-akademie.de

Förderung

Das Projekt NetzWerk wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaats Thüringen.

Projektlaufzeit

Das Projekt wird fortlaufend seit 01.06.2016 durchgeführt.

Nähere Informationen zu dem Angebot
PDF-Download Leinefelde