Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Weiterbildung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung im kaufmännischen/verwaltenden Bereich. Alternativ kann eine mehrjährige kaufmännische/verwaltende Berufspraxis als Zugangsvoraussetzung anerkannt werden.

Inhalte

    Arbeits- und Sozialrecht

  • Struktur des Arbeitsrechts
  • Arten von Arbeitsverhältnissen
  • Allgemeines Gleichbehandlungsgesetz
  • Arbeitnehmerüberlassungsgesetz
  • Arbeitsgerichtsbarkeit
  • Betriebsverfassungsrecht
  • _

    Grundlagen des Personalwesens

  • Fachaufgaben des Personalwesens
  • Personalbedarf/Personalplanung
  • Personalmarketing und Personalbeschaffung
  • Personaleinsatz
  • Personalsachbearbeitung
  • Personalfreistellung

    Lohn- und Gehaltsabrechnung

  • Einführung in die Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Brutto- und Nettolohnberechnung
  • Softwareanwendung (DATEV/Lexware)
  • Lohn- und Kirchensteuer
  • Abrechnungsgruppe/Abrechnungsfälle
  • Sozialversicherung
  • Sonstige Zahlungen, Abzüge
  • Eintritt, Austritt, Jahresabschlussarbeiten
  • Praxis der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Sonderfälle in der Lohn- und Gehaltsabrechnung

    Modernes Büromanagement

    Anwendung der Lohn- und Gehaltsabrechnung in Fallbeispielen/Arbeiten in Projekten

    IHK-Zertifizierung „IHK-Fachkraft Lohn- und Gehaltsabrechnung“

Abschluss

IHK-Zertifikat

AWT-Zertifikat

Lehrgangsdaten

Lehrgangszeitraum:
10.02.2022 – 15.07.2022
inkl. 4 Wochen Praktikum

Unterrichtszeiten
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Förderung

Die Fortbildung ist nach AZAV zugelassen. Die Kosten der Qualifizierung werden über den Bildungsgutschein Ihres Leistungsträgers übernommen.

Unterrichtsform

Schulungsort Leinefelde

AWT Akademie für Wirtschaft und
Technologie GmbH
Schulungs- und Beratungszentrum Leinefelde

Kunertstraße 7-9
37327 Leinefelde

Telefon: 03605 543624
Telefax: 03605 543625
E-Mail: awt-leinefelde@awt-akademie.de

Ansprechpartner
Frau Klemencz/Frau Meier-Rinke

Nähere Informationen zu dem Angebot
pdf-Download – Leinefelde