Steckbrief

  • Innovatives Konzept zur aktiven Beteiligung an der Bewahrung und Ausprägung der Selbstlernkompetenz von Teams in Unternehmen
  • Flankierende Unterstützung von Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen bei der Bewältigung von praktischen Herausforderungen der digitalen Transformation
  • Qualifikation hinsichtlich des Arbeitens und Lernens in digitalisierten High-Performance-Arbeitsumgebungen
  • Mitarbeiterbegleitung und -coaching für den selbstverständlichen, effektiven und sicheren Gebrauch von Teambooks

Ziel und Aktivitäten

Wir begleiten Teams und Gruppen beim selbst bestimmten Lernen. Das Projekt unterstützt Teambildung durch Digitalisierung von Wissen und Wissenstransfer. Ein wichtiges Ziel des Projektes ist sein Beitrag zur aktiven Begegnung des Fachkräftemangels.

Und so funktioniert die Unterstützung

Auf der Basis einer Stakeholder Analyse werden Unternehmen/Organisationen angesprochen und mit ihnen gemeinsam ein individuelles Konzept der digitalen Teambildung erarbeitet und umgesetzt. Dabei werden die Aspekte (1) Wachstum und Digitalisierung, (2) Kurse und Workshops und (3) Unterstützung und Begleitung ergebnisführend behandelt. Über Beratung und Moderation von Workshops werden Bedarfe und Wirksamkeit von Digitaler Teambildung herausgearbeitet.

Mit einer gefestigten Positionierung geht es dann an die Projektumsetzung. Sie umfasst die Vermittlung von aktuellem Wissen hinsichtlich der Bewahrung und Ausprägung von Selbstlernkompetenz, die Unterstützung von Teams und Gruppen bis zum selbstverständlichen Gebrauch von High Performance Arbeitsumgebungen und schließlich eine fachliche Beratung zu Möglichkeiten des agilen Arbeitens in Teams und Gruppen.

    Digitale Teambildung ist ein  Projekt von AWT in Kooperation mit der Hochschule Nordhausen
  • Zahl der geplanten Unternehmen/Organisationen: 15
  • Zahl der geplanten Mitarbeiter innerhalb eines Unternehmens/Organisation: 10

  • Bei Interesse, allen Fragen und Herausforderungen wenden Sie sich bitte an unsere Ansprechpartner Frau Gabriele Schuh und Herrn Reinhard Boltin

Das Projekt Digitale Teambildung wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaats Thüringen.

Projektlaufzeit

Das Projekt wird vom 01.08.2018 bis 31.12.2021 durchgeführt.

Förderung

Das Projekt Digitale Teambildung wird gefördert aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) und des Freistaats Thüringen.

Durchführungsort Mühlhausen

AWT Akademie für Wirtschaft und
Technologie GmbH
Schulungs- und Beratungszentrum Mühlhausen

Felchtaer Str. 38
99974 Mühlhausen

Telefon: 03601 446205
Telefax: 03601 446206
E-Mai: awt-muehlhausen@awt-akademie.de

 

Unternehmen aus den Kreisen
UHK, NDH, EIC, KYF

Kooperationspartner:

Hochschule Nordhausen
University of Applied Sciences
99734 Nordhausen, Weinberghof 4
www.hs-nordhausen.de

Nähere Informationen zum Angebot:
Flyer Allgemeine Projektinformation
www.teambook.eu