Fortbildungskurs für Betreuungskräfte gemäß der Richtlinie nach §53c SGB XI

Seminarinhalte

Die Basale Stimulation ist ein Handlungskonzept zur Förderung und Aktivierung schwer beeinträchtigter Menschen mit Bewegungs-, Kommunikations- und Wahrnehmungsveränderungen. Das heißt, dass die Pflegenden mit dem Patienten einfache, aber grundlegende Angebote zur Anregung gemeinsam entwickeln, die dem Patienten helfen, seinen Körper und seine Umwelt neu zu erspüren und zu erfahren.

Zusätzlich werden verschiedenen Entspannungstechniken, speziell für Senioren gelehrt, um den täglichen Anspannungen entgegen zu wirken. Damit die Patienten mit mehr Entspannung und Ruhe ihren Alltag bewältigen können.

„Um klar zu sehen genügt oft eine Veränderung des Blickwinkels“
Antoine Saint-Exupery

  • theoretische Einführung
  • Wahrnehmungsübungen
  • Selbstwahrnehmung
  • Entspannungsübungen für Menschen mit Demenz
  • Entspannungsrituale entwickeln und durchführen
  • Materialien:

  • Bitte bequeme Kleidung, Socken, Decke und kleines Kissen mitbringen.

Kosten

160,00€ netto (190,40€ brutto) in den Räumlichkeiten der AWT, Schulungsstandort Mühlhausen, Mindestteilnehmeranzahl: 8

Anmeldung

Eine Anmeldung ist online über unsere Internetseite sowie schriftlich über das Anmeldeformular per Fax (03605 543625) oder E-Mail (awt-leinefelde@awt-akademie.de) möglich.

Melden Sie Ihre Mitarbeiter spätestens zwei Wochen vor Veranstaltungstermin an. Sie erhalten anschließend eine Anmeldebestätigung.

Online Anmeldung

Lehrgangsdaten

Termin:
10.05.2021 und 11.05.2021

Schulungsort:
Mühlhausen

Schulungszeit:
08.00 Uhr bis 15.00 Uhr
16 Unterrichtsstunden

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Kursnummer:
BA-102

Ansprechpartner:
Frau Nicole Spies

Schulungsort Leinefelde

Akademie für Wirtschaft und Technologie GmbH
Schulungs- und Beratungszentrum Leinefelde

Kunsertstraße 7-9
37327 Leinefelde

Telefon: 03605 543624
Telefax: 03605 543625
E-Mail: awt-leinefelde@awt-akademie.de

Nähere Informationen zu dem Angebot
PDF-Download

Anmeldeformular
Anmeldung.pdf