Zugangsvoraussetzungen

Voraussetzung für die Umschulung ist eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf.

Auch Interessenten mit einem qualifizierten Schulabschluss und einer hinreichenden praktischen Tätigkeit im angestrebten Arbeitsbereich können zugelassen werden.

Interesse an einer beruflichen Tätigkeit mit verwaltenden/organisatorischen Aufgaben
(EDV-Arbeit, Warenwirtschaftssystem) und praktischem Einsatz (Lagerhaltung, Gabelstapler fahren) sollte vorhanden sein.

Vor Beginn der Umschulung erfolgt ein persönliches Gespräch, zu dem alle schulischen und berufsrelevanten Unterlagen, Zeugnisse und Dokumente mitgebracht werden müssen.

Im Vorfeld werden die Zugangsvoraussetzungen von der IHK-Erfurt geprüft.

Inhalte

Gemäß Rahmenlehrplan für den Ausbildungsberuf

  • AllgemeineGrundsätze/Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Güter annehmen und kontrollieren
  • Güter lagern
  • Güter bearbeiten
  • Güter im Betrieb transportieren
  • Güter kommissionieren
  • Güter verpacken
  • Güter laden
  • Güter versenden
  • EDV-Einsatz und Arbeitsorganisation Fachrechnen
    Die praktische Ausbildung findet in einem zugelassenen Unternehmen statt. Sie umfasst drei Praktikumsblöcke mit einem jeweiligen Umfang von 4 Wochen, 10 Wochen und 5 Wochen.

Abschluss

Fachlagerist/ -in (IHK)
(Prüfung vor der IHK Erfurt)

Lehrgangsdaten

Umschulungszeitraum:
01.03.2019 bis 30.06.2020

Unterrichtszeiten
Montag bis Freitag
08.00 Uhr bis 15.00 Uhr

Förderung

Die Umschulung ist nach AZAV sowie von der IHK Erfurt zugelassen. Eine Förderung mit einem Bildungsgutschein Ihres Leistungsträgers ist möglich.

Schulungsort Leinefelde

AWT Akademie für Wirtschaft und
Technologie GmbH
Schulungs- und Beratungszentrum Leinefelde

Kunertstraße 7-9
37327 Leinefelde

Telefon: 03605 543624
Telefax: 03605 543625
E-Mail: awt-leinefelde@awt-akademie.de

Nähere Informationen zu dem Angebot
pdf-Download – Leinefelde